French Manicure - Lange Geschichte Und Trotzdem Noch Sehr Modern

French Manicure - Lange Geschichte Und Trotzdem Noch Sehr Modern

european nail shopFrenchnails sind für gewöhnlich die am häufigstens gewählte Art im Nageldesign. Sie kennzeichnen sich durch die weißen Tips, die höchstens mit Glanzlack im Nachhinein versiegelt werden. Das Nagelbett wird bei dieser Variante marginal bearbeitet. Für gewöhnlich werden entweder Gelnägel oder Kunststoffnägel auf diese Art verwendet. Doch von wo stammt diese Formgebung eigentlich? ein Exkurs in die Geschichte der bekanntesten Nageldesign-Variante.

Herkunft und Beliebtheit der French-Nails



Über den eigentlichen Anfang der sogenannten französischen Maniküre wird gestritten. Die offenkundig gängigste Theorie vermutet, dass die Frenchnägel bei den Models auf den Fashion-Events in Frankreich ausgesprochen wertgeschätzt waren und der Trend sich so in aller Welt in Umlauf setzen und etablieren konnte.
Womöglich drehte es sich hierbei aber weniger um den Look selbst, sondern vielmehr um die Bedeutung der Frenchnägel: Dunkle Dreckablagerungen an den Nägeln waren vor allem in früheren Jahren ein Beleg dafür, dass man nail desing für seinen Lebensunterhalt physisch schuften musste, während saubere oder saubere Nailtips Reichtum symbolisierten. Weiterhin erfreuen sich French Nägel dieser Tage so enormer Beliebtheit, da sie den Eindruck eines gesunden und adretten Nagelbetts vermitteln. Die Eigenarten des Naturfingernagels werden lediglich verstärkt und in Vollendung dargestellt.

Der populäre Look mit Gelen



Bei dem Modellieren mit Gel existieren zwei diverse Versionen: Hier hätten wir auf der einen Seite die Gestaltungsoption, helle, bereits gefertigte Tips an die Nägel zu pinnen, oder gegenüber hätten wir die Ultraviolett-Gel-Ausführung, bei der die Nagelspitzen mit Pinseln hell angestrichen werden. Die zuerst genannte Herangehensweise bringt dabei ausgesprochen genaue Gesamtwerke und führt des Weiteren zu einer optischen Schummelei, die die Fingernägel größer erscheinen lässt. Im Unterschied dazu wird der letzteren Variante ein ästhetischeres Aussehen zugeordnet.

Abschließend: die Kunststoffabwandlung für French Manicure


Fixierte "unechte" Nails lassen sich zum einen wie Echtnägel modellieren, somit kann hier Bezug auf den oben stehenden Abschnitt genommen werden. Für den eiligen Anwender existieren heutzutage auch komplette French-Nails, die bloß noch an den Fingernagel maßgeschneidert werden müssen. Am Ende wird durch die ergänzende Finishgel-Schicht ein fachgerechtes Resultat kreiert, was dem gewünschten Endergebnis mindestens gleichkommt.

Website URL: